Zerkleinerungsmaschinen

Zerkleinerungsmaschinen

Als Recycler müssen Sie Abfälle in der Regel zerkleinern, um sie weiter aufbereiten zu können. Inzwischen haben die Anlagen- und Maschinenbauer für diesen Job eine ganze Reihe von Zerkleinerungsmaschinen entwickelt. Für jeden Stoffstrom, jede Betriebsgröße und jede Durchsatzleistung finden Sie die perfekte Maschine.

Und bei der RecyclingAKTIV stellen die besten Aussteller nicht nur ihre besten Modelle aus, sondern Sie können sie auch direkt bei der Arbeit bewundern! Denn die Messe Karlsruhe bietet Ausstellern und Besuchern auf der RecyclingAKTIV ein Außengelände von einzigartiger Größe! Davon profitieren vor allem Sie als Besucher: So können Sie bei der RecyclingAKTIV nicht nur auf Hochglanz polierte Ausstellungsstücke in sterilen Messehallen bestaunen. Sehen Sie zu, wie sich die Zerkleinerungsmaschinen bei der täglichen Arbeit verhalten!

Abbruch- und Schrottscheren

Schrottscheren gehören zu jedem Betrieb, der Stahlschrott oder NE-Metalle verarbeitet. Sie verkleinern das Ausgangsmaterial und ermöglichen dadurch die Trennung nach verschiedenen Metallarten. Das ist wichtig, denn umso homogener das Material, um so höhere Preise erzielen Sie am Schrottmarkt. Metallgemische verkaufen Sie dagegen nur gegen Abschlag.

Die Preise am Schrottmarkt ändern sich ständig. Daher müssen Sie darauf achten, dass Ihr Betrieb mit niedrigen Kosten und einer hohen Effizienz arbeitet. Die für Ihren Betrieb richtige Schrottschere ist daher von strategischer Bedeutung für die Zukunft Ihres Unternehmens.

Abbruchschere: Die Powerschere für Ihren Bagger

Dabei ist der Markt für entsprechende Metallscheren nur noch schwer zu überblicken. Die Hersteller bieten für nahezu jede Betriebsgröße und Einsatzzweck das jeweils passende Gerät an. Eine Abbruchschere können Sie beispielsweise mit einem vorhandenen Bagger kombinieren. Die Schere holt sich die zur Zerkleinerung des Metalls benötigte Power aus der Hydraulik des Baggers. Die Abbruchschere eignet sich damit - wie der Name schon sagt - perfekt für Abbrucharbeiten am Bau.

Bei der RecyclingAKTIV finden Sie führende Hersteller von Abbruchscheren, die mit innovativen Weiterentwicklungen Ihren Recyclingbetrieb noch effizienter machen. So sind die neuen Schrottscheren für Abbrucharbeiten deutlich leichter als früher und können trotzdem mit einer höheren Beständigkeit punkten.

Alligatorschere: Zerkleinert und zerstückelt im Handumdrehen

Alligatorscheren sind vergleichsweise günstige Schrottscheren. Sie verfügen über hohe Schneidkräfte und sind einfach zu bedienen. Das macht die Alligatorschere zu einer idealen sowohl mobilen als auch stationär einsetzbaren Schere. Sie werden beispielsweise dafür verwendet, Altreifen zu zerlegen oder Metallstangen in kleinere Einheiten zu schneiden.

Neuere Geräte verbrauchen dabei unter anderem deutlich weniger Strom als früher. Das kann die Effizienz Ihres Betriebes deutlich verbessern. Bei der RecyclingAKTIV finden Sie Aussteller, die Ihnen für jede Betriebsgröße die passende Alligatorschere bieten. Ob Sie eher eine eher kleine Schrottschere suchen, die dafür auch mobil einsetzbar ist, oder lieber mehr Power für ihren Schrottplatz hätten: Bei der RecyclingAKTIV werden Sie fündig.

Hydraulische Schrottscheren: Massenverarbeitung - stationär und mobil

Hydraulische Schrottscheren benötigen Sie, wenn Sie große Mengen Schrott auf einmal ver-arbeiten wollen. Sie verfügen über ein Füllbett und können den Schrott zu leicht transportierbaren Paketen pressen. Hydraulische Schrottscheren gibt es sowohl für den mobilen als auch für den stationären Einsatz.

Bei der RecyclingAKTIV finden Sie Aussteller, die für jede Betriebsgröße und Einsatzzweck entsprechende Geräte im Programm haben. Die Geräte unterscheiden sich dabei unter anderem nach Schnittkraft und Füllbett-Länge. Lassen Sie sich bei der RecyclingAKTIV von unseren kompetenten Ausstellern beraten, welche Schrottschere für Ihren Betrieb die richtige ist!

Zerreißer

Entsorger haben es oft mit sperrigen Abfällen zu tun. Als Recyclingbetrieb müssen Sie diese Abfälle erst in eine verarbeitbare Form bringen. Für diese Aufgabe hat die Industrie verschiedene Zerreißmaschinen für jeden Einsatzzweck und jede Betriebsgröße entwickelt. Bei der RecyclingAKTIV können Sie den Zerreißmaschinen unserer Aussteller bei der Arbeit zusehen!

Mobile und stationäre Zerreißer

Um die eigenen Transportkosten zu optimieren, kann es für Sie sinnvoll sein, einen Zerreißer zur Anfallstelle mitzunehmen. Das bietet sich beispielsweise bei sperrigen Kartonagen oder Altholz an. Denn Sie können Transportvolumen einsparen und damit Ihre Entsorgungsdienstleistung wirtschaftlicher gestalten.

Zerreißmaschinen - mobil oder stationär - werden von Recyclern und Entsorgern für alle möglichen Abfallarten eingesetzt. Neben Altpapier und Altholz können Sie damit unter anderem E-Schrott und Metallabfälle für einen einfacheren Transport oder Lagerung zerkleinern. Die kleinere Stückung erleichtert darüber hinaus die anschließende Wiederaufbereitung der Stoffe.

Ob eine, zwei, drei, oder vier Wellen: Zerreißmaschinen für alle Fälle

Für welchen Einsatzzweck Sie auch immer Zerreißmaschinen benötigen: Unsere Aussteller haben mit Sicherheit den richtigen Zerreißer für Sie im Programm. Einwellenzerreißer eignen sich beispielsweise zur Stückelung von Folien, Mischkunststoffen, Papierballen, Spuckstoffen oder Alt- und Restholz. Sollten Sie eher Haus-, Industrie- und Gewerbeabfälle sowie Steine und Metallteile zerkleinern wollen, sollten Sie sich bei unseren Ausstellern über Zweiwellenzerreißer informieren. Denn diese Maschinen sind auch für Materialien geeignet, die mit Störstoffen belastet sind.

Legen Sie Wert auf eine definierte Zerkleinerung ihrer Abfälle, beispielsweise zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen oder bei der Verwertung von Metallspänen, sollten Sie sich gegebenenfalls Zerreißer mit drei oder vier Wellen näher ansehen. Die Aussteller auf der RecyclingAKTIV beraten Sie gerne!

Moderne Zerreißer für einen wirtschaftlichen Betrieb

Bei modernen Zerreißmaschinen legen die Hersteller besonderen Wert auf die Wirtschaftlichkeit: Mit einer neuen Anlage können Sie bei der Zerkleinerung zum Teil deutliche Energieeinsparungen und damit Betriebskosten sparen. Darüber hinaus legen die Hersteller Wert auf eine einfache Bedienung und erhöhte Sicherheit. Das kommt Ihren Mitarbeitern und Ihrem Betrieb zu Gute!

Kommen Sie zur RecyclingAKTIV und informieren Sie sich, wie auch Sie mit modernen Zerreißmaschinen Geld sparen und die Wirtschaftlichkeit Ihres Betriebs erhöhen können.

Schredder

Schredder gehören zu fast jedem Recycling-Betrieb dazu. Egal ob Sie Metalle, Kunststoffe, Karton oder Altholz zerkleinern möchten - einen guten Schredder benötigen Sie immer.

Bei der RecyclingAKTIV stellen namhafte Aussteller ihre besten Produkte aus. Sehen Sie den Abfallschreddern auf unserem großen Außengelände direkt bei der Arbeit zu. Ob Einwellen-, Zweiwellen- oder Dreiwellenschredder - bei der RecyclingAKTIV finden Sie für jede Aufgabe den richtigen Schredder.

Moderne Schredder für ein hochwertiges Recycling

Daher ist heute die Qualität der alles entscheidende Faktor bei der Aufbereitung von Abfällen. Denn stimmt die Qualität nicht, werden Sie das Material nur mit deutlichen Abschlägen los. In der Folge kann es sein, dass Sie mit höheren Zuzahlungen rechnen müssen - beispielsweise in Ersatzbrennstoff-Kraftwerken oder in der Zementindustrie.

Ein moderner Schredder kann Ihnen dabei helfen, die Anforderungen an Recycling-Materialien zu erfüllen. Denn heutige Abfallschredder verfügen beispielsweise über eine Steuerungstechnik, die es Ihnen erlauben, Ihr Gerät individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden einzustellen. Um Ihre Kosten zu begrenzen, setzen unsere Aussteller auf Langlebigkeit sowie einen einfachen Wechsel von Werkzeugen und Sieben. Und das sowohl bei großen Primär-Schreddern als auch bei kleinen Kompakt-Schreddern.

Stabile Konstruktion, hohe Qualität

Je nach Material, das Sie schreddern, müssen Sie mehr oder weniger häufig Schneidmesser und Siebsegmente auswechseln. Die Aussteller auf der RecyclingAKTIV haben bei Ihren Geräten darauf geachtet, dass der Wechsel schnell und unkompliziert von der Hand geht. Dadurch ist der Schredder wieder schneller im Einsatz und Sie können den Betrieb Ihrer Recycling-Anlage wieder aufnehmen.

Dennoch sollte Ihr Schredder natürlich so wenig wie möglich stillstehen. Denn steht Ihr Häcksler, steht in der Regel Ihre gesamte Recycling-Anlage. Daher achten alle Aussteller auf der RecyclingAKTIV auf eine stabile Konstruktion ihrer Maschinen. Das verringert letztlich Ihren Wartungsaufwand sowie Ihre Kosten für Verschleißteile - und verbessert die Wirtschaftlichkeit Ihres Betriebes.

Nicht nur Ihre Kunden haben hohe Qualitätsanforderungen. Auch Sie wünschen sich für einen reibungslosen Recycling-Betrieb hochwertige Produkte. Kommen Sie zur RecyclingAKTIV und lassen Sie sich von unseren Ausstellern demonstrieren, wie ein moderner Schredder die Effizienz Ihrer Anlage steigern kann.

Granulatoren

Für viele Recyclingprozesse müssen Sie den Abfall zunächst granulieren. Die Granulatoren schneiden das Material in kleine, nur wenige Millimeter große Teilchen. Dadurch lassen sie sich sehr gut in Säcke verpacken. Anschließend können Sie oder Ihre Abnehmer den Wertstoff im weiteren Aufbereitungsverfahren leicht dosieren und für den individuellen Betriebsablauf anpassen.

Kabelgranulieranlagen: Schneiden und trennen in einem Schritt

Gleichzeitig können Granulatoren Materialien in ein- und demselben Arbeitsschritt voneinander trennen. Dadurch werden Granulatormaschinen besonders gerne bei der Aufbereitung alter Kabel verwendet. Denn mit einer Kabelgranulieranlage schneiden Sie die Kabel nicht nur in für den weiteren Verwertungsweg kleine, handhabbare Größen. Ein Kabelgranulierer trennt für Sie gleichzeitig das hochwertige Kupfer vom Kunststoff oder Aluminium. Dadurch können Sie am Markt deutlich höhere Preise erzielen. Denn umso reiner ein Material ist, umso höher ist der Preis!

Moderne Granulatoren versetzen Sie in die Lage, aus alten Kabeln nahezu reines Kupfer zu gewinnen. Manche Granuliermaschinen erreichen inzwischen Reinheitsgrade von bis zu 99 Prozent. Darüber hinaus punkten die aktuellen Granulatoren unter anderem mit selbst reinigenden Filtern und einem niedrigen Stromverbrauch.

Mobile Granulatoren im Straßenbau sparen Ressourcen - und Geld

Granulatoren sind in einer mobilen Variante auch im Straßenbau beliebt. Denn sie ermöglichen es Ihnen, den aufgebrochenen Asphalt direkt vor Ort zu verarbeiten und wieder in die Straße einzubauen. Das ist gelebte Kreislaufwirtschaft am Bau und schont nicht nur Primärressourcen, sondern darüber hinaus auch Ihren Geldbeutel.

Die aktuellen Modelle der mobilen Granulatoren sind smart, leicht zu bedienen und schonend zum Ausgangsmaterial. Sie passen beispielsweise ihre Leistung selbstständig an das Ausgangsmaterial an. Dadurch erhalten Sie immer die bestmögliche Qualität. Außerdem ist der Anteil der zusätzlichen Feinanteile im Vergleich zu älteren Modellen deutlich zurückgegangen. Einige Maschinen sind sogar in der Lage, die ursprüngliche Kornstruktur des ausgebauten Asphalts beizubehalten, wodurch diese Maschinen ein besonders hochwertiges Granulat mit sehr guten Materialeigenschaften erzeugen.

Kommen Sie zur RecyclingAKTIV und überzeugen Sie sich von den aktuellen Modellen unserer Aussteller! Lassen Sie sich die geringe Inbetriebnahmezeit, den minimierten Personalaufwand und die hohe Output-Qualität moderner Granulatoren direkt auf unserem großen Außengelände zeigen!

Brecher

Als Recycler und Entsorger müssen Sie ständig große Mengen Abfälle zerkleinern. Brecheranlagen eignen sich unter anderem für mineralische Abfälle, die auf der Baustelle anfallen oder auch zur Aufbereitung von Rostaschen aus der thermischen Abfallverwertung. Kraftvoll brechen die stolzen Maschinen das Material, damit Sie es entweder wieder einbauen oder fachgerecht entsorgen können.

Dabei demonstrieren Ihnen die Aussteller auf dem großen Außengelände der RecyclingAKTIV Brechanlagen für jeden Anwendungszweck. So können Sie sich beispielsweise über Prallbrecher informieren, die sich eher für weniger harte, spröde Stoffe eignen. Auch Hammerbrecher finden Sie bei uns auf dem Messegelände, wenn Sie eher mit mittelhartem oder feuchtem Gestein zu tun haben. Arbeiten Sie in der Regel mit weichen, feuchten oder brüchigen Materialien haben unsere Aussteller Walzenbrecher für Sie im Programm.

Backenbrecher: die mobilen Brecheranlagen für den Straßenaufbruch

Wenn Sie Bauabfälle aus dem Ab- und Straßenaufbruch für die Wiederverwendung aufbereiten möchten, benötigen Sie dafür Backenbrecher. Die Brecheranlagen sind mobil und zerkleinern Ihnen direkt vor Ort das ausgebaute Material für den Wiedereinbau in die Straße.

Moderne Anlagen erzeugen dabei nicht nur ein qualitativ hochwertiges Endkorn und achten durch eine intelligente Wasserbedüsung auf eine geringe Staubbelastung für Ihre Mitarbeiter. Sie verbrauchen auch deutlich weniger Treibstoff als eine in die Jahre gekommene Maschine.

Langlebig, zuverlässig, leicht

Auch an der der Langlebigkeit und der Zuverlässigkeit der Backenbrecher haben unsere Aussteller gearbeitet. Vollhydraulische Antriebe verringern den Verschleiß und automatische Reversierfunktionen schützen die Brechwerkzeuge davor, beschädigt zu werden. Dadurch sparen Sie Geld - Tag für Tag.

Doch die heutigen Brecheranlagen arbeiten nicht nur effizienter als früher. Sie sind auch leichter. Ein moderner Backenbrecher ist so leicht, dass Sie ihn problemlos per Hakenlift-Lkw oder Tieflader transportieren können. Leichter haben es auch Ihre Mitarbeiter. Denn viele Maschinen sind in wenigen Minuten einsatzbereit und lassen sich darüber hinaus per Fernbedienung steuern. Einfacher geht es nicht!

Kegelbrecher: Der Apothekenmörser des Recyclers

Gegenüber Backenbrechern haben Kegelbrecher einige Vorteile, wenn es darum geht, möglichst kleine Korngrößen zu erzeugen. Im Prinzip funktionieren die Maschinen wie ein großer Apothekenmörser: die meist mineralischen Abfälle werden mit Hilfe eines großen Kegels an die Wand des Brechraum gedrückt und so zermahlen. Recycler setzen Kegelbrecher in der Regel nach dem Backenbrecher ein und nachdem ein Fe-Scheider mögliche Eisenmetalle aussortiert hat.

Moderne Kegelbrecher - auch Kreiselbrecher genannt - sind deutlich sparsamer im Verbauch als früher. Dadurch können Ihre Betriebskosten deutlich sinken. Kommen Sie daher zur RecyclingAKTIV und informieren Sie sich, wie auch Ihr Betrieb mit Hilfe eines modernen Kegelbrechers Geld sparen kann!

Schienenbrecher: Perfekt zum Zerkleinern von Eisenbahnschienen

Bei Bauarbeiten müssen oft alte und längst stillgelegte Bahnstrecken ausgebaut werden. Darüber hinaus fallen Schienen als Abfall an, wenn die Bahn ihre Gleise erneuert. In beiden Fällen müssen Sie die Schienen zerkleinern, um sie auf eine transportfähige Größe zu bringen.

Natürlich können Sie hierfür eine herkömmliche Großschere verwenden oder die Schienen beispielsweise mit Hilfe eines Schneidbrenners mühsam von Hand zerschlagen. Effektiver ist es, einen Schienenbrecher zu verwenden. Bei diesen Brecheranlagen werden die Schienen dem Brecher über ein Magazin zugeführt. Dabei können die Schienen bis zu 120 Meter lang sein. Bevorzugen Sie mobile Varianten, haben unsere Aussteller auch die im Programm. Diese Modellvarianten können Sie über einen ausziehbaren Sattelauflieger schnell an den entsprechenden Einsatzort transportieren.

Das Angebot an Brecheranlagen ist groß. Kommen Sie daher zur RecyclingAKTIV nach Karlsruhe und lassen Sie sich von unseren Ausstellern beraten, welche Anlagen für Ihren Bedarf die Richtigen sind.

Kabelschälanlagen

Stromkabel enthalten Kupfer oder Aluminium. Um diese wertvollen Metalle in einem möglichst sauberen Zustand für das Recycling zu gewinnen, benötigen Sie eine Kabelschälanlage. Denn eine Kabelschälmaschine entfernt für Sie den Kunststoff- oder Gummimantel und Sie erhalten sauberes Kupfer oder Aluminium.

Bei der RecyclingAKTIV präsentieren Ihnen unsere Aussteller moderne Kabelschälanlagen. Diese Maschinen liefern Ihnen perfekte Ergebnisse, die mit denen älterer Modelle nicht vergleichbar sind. Denn bislang mussten Sie mit einem gewissen Verlust der wertvollen Metalle leben, weil die Kabelschälmaschinen nicht in der Lage waren, das Kupfer oder das Aluminium vollständig vom Kunststoff zu trennen.

Dieser Rohstoff- und damit Einnahmeverlust gehört der Vergangenheit an! Denn mit den neuen Kabelschälmaschinen unserer Aussteller sind Sie endlich in der Lage, die Metalle in den Stromkabeln während des Recyclingprozesses vollständig zurückzugewinnen.

Kabelschälmaschinen bei der RecyclingAKTIV: einfach zu verwenden und verbrauchsarm

Auch ihre Mitarbeiter werden die neuen Maschinen lieben. Denn die neuen Geräte sind nicht nur sehr leicht zu bedienen, sondern auch einfach zu warten. Dadurch sind sie besonders produktiv. Mit einer neuen Kabelschälanlage steigern Sie daher nicht nur die Rohstoffgewinnung, sondern auch die Effizienz Ihres Recyclingbetriebs deutlich.

Dabei sind die neuen Maschinen wesentlich verbrauchsärmer als früher. Nicht nur Ihre Stromrechnung wird deutlich geringer sein als in der Vergangenheit, auch Ihre Ausgaben für Verschleißteile werden deutlich sinken. Denn die Hersteller haben in ihren aktuellen Modellen zahlreiche Innovationen einfließen lassen. Dadurch sind Kabelschälanlagen heute deutlich wartungsärmer als früher.

Wenn Sie in der E-Schrott-Aufbereitung tätig sind oder sich gänzlich auf das Recycling von Stromkabeln spezialisiert haben, sollten Sie die RecyclingAKTIV in Karlsruhe besuchen. Unsere Aussteller demonstrieren Ihnen gerne ihre aktuellen Modelle. Lassen Sie sich von den Vorteilen einer neue Kabelschälanlage überzeugen.

Mühlen

Mit Schneidmühlen können Sie Abfallgemische vorzerkleinern, um sie anschließend beispielsweise im weiteren Verfahren zu hochwertigen Ersatzbrennstoffen aufzubereiten.

Ersatzbrennstoffe sind gefragt. Studien zeigen, dass der Waste-to-Energy-Markt boomt wie noch nie - in Deutschland, in Europa, weltweit. Das ist kein Wunder, denn Abfall ist eine lokal verfügbare, CO2-arme und dennoch grundlastfähige Energiequelle. Deshalb setzen Energieversorger und Industriebetriebe zunehmend Abfall ein, um klimaschädliche Kohle zu ersetzen.

Schneidmühlen: Werkzeuge der boomenden Waste-to-Energy-Branche

Doch viele Kraftwerke und Industriebetriebe wie beispielsweise Zementwerke benötigen für ihre Brennstoffe bestimmte Parameter, unter anderem hinsichtlich des Heizwertes oder des Chlorgehaltes. Damit Sie Abfälle zu Ersatzbrennstoffen aufbereiten können, müssen Sie das Ausgangsmaterial also vorzerkleinern. Dafür eignen Schneidmühlen besonders gut.

Die Aussteller der RecyclingAKTIV haben sowohl stationäre als auch mobile Schneidmühlen in ihrem Programm. Beide Versionen haben ihre jeweiligen Vorteile: Mobile Geräte optimieren unter anderem Ihre Logistik und damit Ihre Transportkosten. Denn Sie können die Abfallgemische direkt beim Kunden vorzerkleinern und dadurch das Transportvolumen Ihrer Lkw optimal ausnutzen. Stationäre Varianten - unter anderem Vertikalmühlen oder Hammermühlen - setzen hingegen auf Durchsatz und Leistung.

Smarte Technik und geringer Verschleiß

Wie bei allen Maschinen in der Zerkleinerungstechnik spielt auch bei Schneidmühlen der Verschleiß eine wichtige Rolle. Je nach Material der Verschleißteile und dem zu zerkleinernden Abfall verschleißen bestimmte Teile der Maschine schneller oder langsamer. Ein kluges Anlagendesign kann jedoch auch dazu beitragen, den Verschleiß Ihrer Maschine zu minimieren.

Die aktuellen Modelle unserer Aussteller verfügen beispielsweise über intelligente Zerkleinerungsprogramme, die sich automatisch an die Eigenschaften des zu zerkleinernden Materials anpassen. Darüber hinaus haben unsere Aussteller ihre Anlagen mitunter so konstruiert, dass Steine und Metalle - die Hauptverursacher von Verschleiß im Bereich der Schneidmesser - einfach unbearbeitet durch den offenen Schneidtisch durchfallen. Auch das verringert den Verschleiß bei aktuellen Schneidmühlen deutlich.

Kommen Sie zur RecyclingAKTIV nach Karlsruhe und informieren Sie sich über die neuen Modelle unserer Aussteller. Ob Sie Biomasse, Altholz, Sperrmüll oder Gewerbeabfall zerkleinern spielt keine Rolle. Denn unsere Aussteller haben für jedes Anwendungsprofil die passende Schneidmühle im Angebot!

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen